Seit Jahrzehnten verbessere ich in größeren oder eben kleineren Schritten meine HiFi-Anlage. Dabei war es mir stets ein geheimer Traum, einen CD-Player anzuschaffen, der ein fest sitzendes Laufwerk besitzt und somit mechanisch die besten Voraussetzungen für eine ausgezeichnete Wiedergabe mit sich bringt. Dieser Traum ist mir nun in Erfüllung gegangen, als ich vor einigen Monaten, dank der freundlichen Hilfe vom Herrn Swoboda, einen gebrauchten Sony SCD-777ES im ausgezeichneten Zustand erwerben konnte. Abgesehen davon, dass dieser Player mechanisch nahezu perfekt aufgearbeitet ist, hat er noch einen weiteren Vorteil für mich: er ist ein reiner Stereo-SACD-Player, die Multichannel-Schaltkreise beeinflussen also nicht unnötig die Stereo-Wiedergabe.

Den Player ließ ich natürlich sofort vom Herrn Swoboda modifizieren, der mir gleich auch noch sein Netzkabel Referenz dazu empfahl. Das Erreichte kann ich kaum in Worte fassen. Ich hatte das Gefühl, dass die Musik einfach präsent ist; ich erlebte sie so unmittelbar wie nie zuvor. Außerdem wurde auch ein großes Problem meiner Anlage gelöst; früher hatte ich immer das Gefühl, dass meine Boxen im Bassbereich etwas schwach sind. Wie es sich herausgestellt hat, ist es definitiv nicht so; die Zunahme an Bässen und die Kontur, die sie bekommen haben, war nicht zu überhören.

Trotzdem bemängelte ich etwas; ich habe irgendwie gespürt, dass noch irgendwas in meiner Anlagenkette nicht in Ordnung ist.

Als ich Herrn Swoboda von meinen Erfahrungen berichtet habe, hat er die Wörter „Timing“ und „Dynamik“ benutzt. Er sah das Problem in der vorhandenen Energieversorgung und schickte mir die brandneue Swoboda Netzleiste Referenz auf einer neu entwickelten Basis zum Test zu. Ich konnte mir eine Verbesserung gar nicht vorstellen, da in meiner Anlage bereits eine hochwertige Netzleiste von einem namhaften deutschen Hersteller aufspielt.

Dann nahm ich die Swoboda Netzleiste in Betrieb:

Was nun meiner gesamten Anlage widerfuhr, war eine Offenbarung sondergleichen. Ich glaube, alles, was ich bisher gehört habe, war „dröhnendes Erz oder eine lärmende Pauke“. Die Musikalität und Leichtigkeit, das Feingefühl, wie der Gesang und die Instrumente einen umgeben, sind schier unglaublich. Auch mein MD-Recorder Sony MDS-JA 555 ES, der ja ebenfalls das Swoboda-Logo trägt, profitiert ungemein viel von der perfekten Stromversorgung.

Mein Wohnzimmer ist zu einem Jazz-Club (oder gegebenenfalls zu einem Konzertsaal) verwandelt worden. Und obwohl ich Pfarrer bin und somit „Wandlung“ für meinen Beruf durchaus etwas Konstitutives ist, für diese (Ver-)Wandlung zeichnen sich Herr Swoboda und sein Team verantwortlich – und ich danke ihnen dafür.

Hier finden Sie weitere Informationen zu Swoboda Netzleiste Referenz auf Swoboda Basis.

 

 

Kundenanlage:

SACD-Player: Swoboda Sony SCD-777ES
Verstärker: Accuphase
Lautsprecher: Canton
Netzleiste: Swoboda Netzleiste Referenz auf Basis
Netzkabel: Swoboda Netzkabel Referenz

Dr. Roland Tamás