Die Deklassierung der Referenz!

Hallo Herr Swoboda,

ich muss zugeben: Ich bin fassungslos.

Bislang war ich davon ausgegangen, mit dem Kimber KS 1036 eines der besten Kleinsignalkabel des bisher bekannten Universums zu haben. Immerhin hält es sich seit 6,5 Jahren mit 20 von 20 möglichen Punkten an der Spitze der stereoplay-Bestenliste.

Und dann diese Deklassierung. Ich hätte nicht für möglich gehalten, dass solche Unterschiede zwischen Kabeln überhaupt möglich sind, geschweige denn, dass „mein“ Top-Kabel von Kimber derart heillos vom Swoboda Reinsilberkabel II+ abgehängt wird. Es ist wirklich, wie Sie es gesagt hatten: Man braucht gar keinen direkten Vergleich, weil man den Klang seiner Anlage doch ganz gut im Ohr hat. Da fällt es auch so auf, ob sich der Klang verändert hat. Vor allem wenn er sich so deutlich verändert hat.

Trotzdem habe ich noch einmal einen Gegencheck mit dem Kimber gemacht und ihm zwei Tage Zeit gelassen, aber dann war es mir des Forschens genug, und ich wollte wieder die ganze Musik hören statt nur eine Erinnerung daran.

Ich war mit dem Kimber „eigentlich“ sehr zufrieden und bin davon ausgegangen, dass mehr in dieser Konstellation einfach nicht drin ist. Einen solchen Zuwachs an Feinauflösung, an Wärme und Schwingen der Streicher, an „Holz“ bzw. „Blech“ der Bläser hätte ich schlicht nicht für möglich gehalten.

Danke, dass Sie mir hartnäckig einen Test ans Herz gelegt haben: Ich hätte wirklich Ungeahntes versäumt, wenn ich ihn nicht gemacht hätte.

Bitte schicken Sie mir gerne die Rechnung – das Kimber hat bereits via Ebay einen, wie ich hoffe, glücklichen Nachbesitzer gefunden.

Für das neue Jahr wünsche ich Ihnen alles Gute – und weiter die bewiesen gute Hand beim Optimieren!

Beste Grüße

 

Kundenanlage:

CD/SACD-Spieler: Sony SCD-XA333ES / Swoboda SUCD
Vorstufe: Mark Levinson 320S
Endstufe: Linn Akkurate Twin Chakra
Lautsprecher: Linn Akkurate 242
NF-Kabel: Swoboda Reinsilberkabel II+
Lautsprecherkabel: No Limits
Netzkabel: Swoboda Netzkabel PL IV für alle Geräte
Netzleiste: Swoboda Netzleiste
Aufstellung: Acapella Acryl Basis

2018-07-19T10:47:41+00:00