Na was wohl…

Sehr geehrte Herren,

Es war einmal… So beginnen meistens Märchen, die man zwar gerne liest, deren Inhalt sich aber nicht als sonderlich realitätsnah erweist. Beim Besuch der Herren Knipping und Swoboda war ich etwas hin- und hergerissen, zwischen dem Wunsch, dass Märchen wahr werden und der Einsicht, dass Märchen nicht wirklich wahr werden. Heute weiss ich, dass Märchen manchmal wahr werden können!

Aber der Reihe nach:

  • Ich hatte einen modifizierten Netzwerkplayer M50 von NAD bestellt und wartete voller Spannung auf die Lieferung
  • Am 18. Oktober war es soweit;- mit einem bis unter das Dach voll geladenen Auto fuhren die Herren vor. Der Player nebst DAC und externem Netzteil war schnell angeschlossen. Das erste Probehören war schon zum Ohren spitzen, aber das war ja – wie ich hinterher erkannte – nur ein kleiner Teil auf dem Weg;- ich machte eine erste Bekannschaft mit Swoboda Anschlusskabeln, Stromkabel und –reiniger (was ist denn das?), Acapella Tonbasis, -Speedblock und -Dreiklang.
  • Die ersten Optimierungen habe ich noch mit Skepsis betrachtet, nur um dann sehr schnell eines besseren belehrt zu werden.
  • Vier Wochen später waren alle Komponenten fertig konfektioniert und die Herren reisten nochmals an…
  • Als die Herren abreisten, hinterließen sie einen begeisterten Hörer;- die Räumlichkeit, Transparenz, Präzision der Wiedergabe und (vor allem) Hörfreude ist in ungeahnte Sphären gestiegen;- wenn ich etwas bedauere, dann dass ich nicht schon früher über Ihr Unternehmen und die enorme Klangkompetenz des Teams „gestolpert“ bin.

Nochmals herzlichen Dank für Ihren Einsatz, Engagement, Unterstützung und Rat.

Mit freundlichen Grüßen

H.-J. Beger

P.S.: Jeden Tag wird die Hörfreude größer. Ich habe viel Freude!!!

 

Geplante Optimierungen für das nächste Jahr:

– Swoboda Modifikation der Unison Research Performance
– Test des Lautsprecherkabels im Vergleich zum Swoboda LS-Kabel

 

Kundenanlage optimiert durch Swoboda Audio:

Netzwerkplayer: Swoboda NAD M50 + Swoboda DAC BOX DS Level 2
Plattenspieler: Transrotor
PhonoAmp: Lehmann Audio
Boxen: Acapella Campanile
Vollverstärker: Unison Research Performance
Netzkabel: Swoboda Netzkabel Referenz
NF-Kabel: Swoboda Reinsilberkabel III+
Stromreiniger: AC Harmonizer
Aufstellung: Acapella Basen auf Copulare Rack
Zubehör: Swoboda + Acapella Pucks und Acapella Speedblöcke

2018-07-19T10:47:38+00:00