Nun bereue ich wirklich keinen investierten Euro

Hallo Hr. Swoboda
Ich muss zugeben, dass ich Anfangs nicht hundertprozentig von der aufwendigen Modifikation meines Sony CDP-X779ES überzeugt war. Vor allem konnte ich mir unmöglich vorstellen, dass durch das Einbrennen der Player wirklich noch so gewaltig zulegen könnte. Jetzt nach 5 Wochen Einspielzeit ist das Klangerlebnis wirklich beeindruckend. Unglaublich was Sie aus meinem guten alten 779er gezaubert haben. Nur schade das ich leider 19 Jahre zu spät erfahren darf welches Potential in ihm stecken könnte. Zusätzlich mit Ihrem Reinsilberkabel II und dem 75Ohm Digitalabschluss-Stecker wird der Klang im Ganzen nochmals deutlich besser. Detailreichtum, Dynamik und Präzision vom Feinsten. Lieblings-CD’s wie Shine von Parov Stelar haben sich zu einem wahren Ohrenschmaus entwickelt. Nun bereue ich wirklich keinen investierten Euro, und werde nicht umhinkommen in Kürze Ihre Netzleiste zu testen.

Vielen Dank für die gute Arbeit und Ihre Beratung.

 

 

Kundenanlage:

CD-Player: Sony CDP-X779ES / Swoboda 1+,CU
Vorstufe: Denon PRA 1500
Endstufe: 2x Denon POA 6600A
Phono-Pre: Lehmann Audio Back Cube SE mit externem Netzteil
Plattenspieler: Denon DP57L mit Dynavector Karat 17D3
Lautsprecher: Front: Infinity SM152 / Rear: ELAC FS68
Netzleiste: Sun Audio
NF-Kabel: Swoboda Reinsilberkabel II
Digitalstecker: Swoboda Digitalabschluss-Stecker

A.Heinzl, Salzburg

2018-07-19T10:47:44+00:00