"Und ob!",

Am Anfang war nur die Modifikation eines alten Sony CD-Spielers. Ob sich das denn lohne, immerhin sei das Gerät schon fast 20 Jahre alt, fragte ich mich und wurde ich auch von Freunden gefragt. „Und ob!“, so nicht nur Michael Swobodas Antwort sondern auch mein Resümee bereits nach dem ersten Hören. Was aber noch alles in dem Player steckt, das kam erst jetzt anlässlich eines Verstärkertausches und neuer Verkabelung zum Vorschein. Denn jeder kennt die Situation, da hat man über die Jahre seine HiFi-Anlage zusammengestellt und zusammengekauft – aber das Ganze ist dann musikalisch doch leider deutlich weniger als die Summe seiner Teile, sprich: es klingt einfach nicht so, wie man sich Hi-Fi vorgestellt hat. Dass es eben nicht nur ausgesuchter Produkte bedarf, sondern auch einer fachmännischen und geduldigen Abstimmung aller Komponenten aufeinander, diese Einsicht verdanke ich Michael Swoboda. Unglaublich, was richtige Aufstellung und Entkopplung, Swoboda Netzkabel PL IV, Reinsilberkabel II und Netzleiste sowie richtiges Ausphasen (doch etwas komplexer, als in Fachzeitschriften oft dargestellt) für Klanggewinne schon ganz am Anfang brachten. Jeder Verbesserungsschritt für sich allein wirkte sich bereits sofort nachvollziehbar klangverbessernd aus. In der Gesamtheit war es dann wirklich verblüffend: Ob Basskontrolle, Streicherklänge oder Räumlichkeit – alle Parameter verbesserten sich grundlegend und man meinte, eine neue Anlage vor sich zu haben. Dieser Prozess setzte sich in den Tagen danach weiter fort und steht sicher noch nicht am Ende. Ein herzliches Dankeschön noch einmal an Michael Swoboda für die Zeit und das Engagement bei der Optimierung- verbunden mit dem Versprechen, möglichst bald auch von den weiteren Modifikationen von Verstärker und Player Gebrauch zu machen. Ich bin sicher, auch das lohnt sich und wird mich wieder in Staunen versetzen!“

 

 

Kundenanlage:

CD-Player: Sony CDP-X 77ES / Swoboda
Röhren-Vollverstärker: Unison S8
Phono: Kuzma Stabi
Tonarm: Kuzma Stogi mit Kc-1 Tonabnehmer
Phono-Pre: Nagra BPS
Lautsprecher: Zingali Overture 4
Netzleiste: Swoboda Netzleiste
Netzkabel : Swoboda Netzkabel PL IV
NF-Kabel: Swoboda Reinsilberkabel II
NF Kabel: Dolphin
LS-Kabel: Dolphin Blue
Aufstellung: Acapella- Basis
Aufstellung: Sehring LS-Basen

P.Würzbach, Bonn

2018-07-19T10:47:44+00:00