Wirklich sehr gut

Lieber Herr Swoboda,
wer kann schon nein sagen, wenn er einen CD-Player in der 13.000,- Euro-Kategorie für ein paar Tage zum Ausprobieren angeboten bekommt? Vor allem dann, wenn ein etwas bejahrter, aber mit vielen Swoboda-Modifikationen (es fehlen noch 2 Stufen bis zur Vollausrüstung) versehener Sony XA50ES dagegen halten soll? Dabei steht dann gewiss nicht die Frage im Vordergrund, welches Gerät das Rennen macht (vielleicht wäre es auch etwas ignorant, eine solche Frage zu stellen), sondern wie sich der Swoboda-Sony schlägt.
Und da kann man, um es kurz zu machen, nur sagen: wirklich sehr gut. Der 13.000,- Euro Player bietet eine etwas feinere Auflösung und ein etwas runderes Klangbild. Aber: Präsenz und Musikalität hat der Swoboda-Sony auch im direkten Vergleich in einem solchen Maß, dass den Hörer nicht die Vorstellung überkommt, er müsse jetzt unbedingt sich ein anderes Gerät zulegen. Er kann sich nach dieser Erfahrung bequem zurücklehnen, die Musik genießen und, falls dann überhaupt Raum für weitere Gedanken bleibt, sich in der Gewissheit wiegen, einen CD-Player zu besitzen, der noch immer in der Weltklasse mitmischen kann.
That’s the way it is!

R. Metzger, Kassel

2014-10-07T10:28:19+00:00